Marokkotouren
Register 
 
 
 
Marokkotouren
Wüstentour in die Sahara - 5 Tage
Chefchaouen, Meknes, Erfoud, Merzouga (Sahara) und Fez.

Bustour nach Meknes - Erfoud - Merzouga (Sahara) - Fez und Chaouen.

Warten Sie nicht bis andere Ihnen davon erzählen. Erleben Sie Ihre eigenen Erfahrungen von Augenblicken eines Lebens in der Vergangenheit. Entdecken Sie das Gefühl der Weite der Sahara. Spüren Sie die absolute Stille der Wüste, das Schweigen der Sahara. Leben Sie Momente völlig verschieden von den unsrigen. Teilen Sie Augenblicke mit Berberfamilien, Tuaregs oder jede andere Ethnie, und überprüfen Sie die hohe Gastfreundlichkeit gegenüber Fremden. Entdecken Sie Fez, die Älteste der vier Königsstädte des Landes. Bewegen Sie sich zwischen dem Meer von plaudernden Djellabas (Tunikas) die sich dicht an dicht durch die Gassen bewegen. Erleben Sie die Esel, die sich Ihre Wege öffnen, vollgepackt mit Lammköpfen. Genießen Sie die Erfahrung dort gewesen zu sein, in dem doch so fernen Ort, den Sie wohl kaum wieder vergessen werden.

BEGINN DER TOUREN IN 2014:
12. - 16. April
16. - 20. April
16. - 20. Juli
9. - 13. Oktober
4. - 8. Dezember
22. - 26. Dezember
26. - 30. Dezember

ENDPREIS PRO PERSON:
329 Euros im Doppelzimmer.
- Einzelzimmerzuschlag (ausgenommen in der Wüste) - 90 Euros.
- Hotelzimmer im Wüstenort Merzouga - 30 Euros (je nach Verfügbarkeit).
- Kinder bis 12 Jahren im Zimmer der Eltern bekommen einen Preisnachlass von 15%.

HOTELS:
MÉKNES: Hotel Rif 4*.
FEZ: Hotel Wassim 4*.
MERZOUGA: Jaimas (Berberzelte) im Kasar Merzouga

IM PREIS ENTHALTEN:
- Fährtickets Tarifa - Tanger - Tarifa (Katamaran: 35 Minuten).
- Marokkanischer Reiseleiter von Tanger.
- Örtliche Stadtführer.
- Reisebus oder Minivan in Marokko.
- 1 Nacht in Méknes im Hotel Rif 4* mit HP.
- 1 Nacht in der Sahara, zu Füssen der Dünen von Merzouga (Berberzelte) mit HP.
- 1 Nacht in Fez im Hotel Wassim 4* mit HP.
- Transfers nach Erfoud - Merzouga - Rissani.
- Kamelritt in den Dünen von Merzouga (ca. 1 ½ Stunden)
- Eintritt bei Besichtigungen lt. Programm.
- Reiseversicherung.

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
- Reiserücktrittsversicherung (16 Euro).
- Getränke müssen direkt an die Kellner bezahlt werden.
- Trinkgelder.

ZEITPLAN DER FÄHREN:
Tarifa - Tanger: 09.00 Uhr
Tanger - Tarifa: 18.00 Uhr.

Sahara Sahara
.. Sahara ................................................Sahara

REISEVERLAUF:
MITTWOCH (Erster Tag) - Tarifa - Meknes
Mit dem Auto in Tarifa angekommen, müssen Sie auf das Schild "Port (Hafen)" achten. Der Hafen ist in der Nähe des Stadtzentrums. Sie können Ihr Auto im Hafen (ca. 12 Euro/24 Stunden) parken oder kostenlos in einer Seitenstrasse. Gehen Sie anschliessend zum Schalter vom Fährunternehmen "FRS", wo Sie Ihre Bordkarten mit dem von uns zugeschickten Gutschein erhalten.

8.00 Uhr - Treffpunkt am Schalter vom Fährunternehmen FRS im Hafen von Tarifa. Sie bekommen Ihre Bordkarten für die Fähre.
9.00 Uhr - Die Fähre nach Marokko legt ab. Vergessen Sie nicht, Ihren Pass am Schalter der Marokkanischen Polizei, während der Fahrt auf der Fähre, abzustempeln (Fahrzeit: ca. 35 Minuten).
Nach der Ankunft der Fähre gehen Sie zum Terminal und anschliessend durch die Gepäckkontrolle. Sie werden schon vom Reiseleiter mit dem Schild "Descubremarruecos" am Terminalausgang erwartet. Im Hafen von Tanger haben Sie die Gelegenheit zum Geldwechsel (Dirham = marokkanische Währung).
Abfahrt nach Mekness, eine wunderbare monumentale Stadt, umgeben von einer riesigen Mauer des 16. Jahrhundert von über 40 km. Stolz auf "Bab el Mansour", eines der schönsten Stadttore in ganz Marokko.
Ankunft am Hotel Rif 4* in Meknes.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

DONNERSTAG (Zweiter Tag) - Meknes - Erfoud - Merzouga (Sahara)
Frühstück und check-out.
Bustour durch die Stadt Meknes, Mausoleum von Moulay Ismail, einschließlich Bab el Mansour und dem einzigartigen Lebensmittelmarkt. Fahrt nach Azrou. Nach einem kurzen Halt fahren wir weiter nach Midelt über die Zedernwäldern des Mittleren Atlas. Zeit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Erfoud, das “Tor zur Wüste”, wo wir auf Allradfahrzeuge nach Merzouga umsteigen. Vorbei an Steinbrüchen mit Meeresfossilien von über 360 Millionen Jahre. Einen Teil geht es jetzt über die Strecke von der Ralley Paris Dakar. Werden wir Nomaden begegnen? Weiter zu der Dünenlandschaft “Erg Chebbi”, den Dünen aus feinstem Sand, wo wir das Nachtlager finden und wo Sie auch Ihre erste Berührung mit der Sahara bekommen. Übernachtung in "Kamelhaar Zelten", genau so, wie die Nomaden in der Wüste. Genießen Sie dabei einen zauberhaften Abend unter Tausenden von Sternen.
Abendessen.

FREITAG (Dritter Tag) - Merzouga (Sahara) - Fez
Sonnenaufgang in der Sahara. Dünen bis zum Horizont und einige erheben sich über 150 Meter. Einfach beeindruckend, der erste Sonnenaufang in der Wüste. Noch in der Nacht verlassen Sie die Zelte um den Sonnenaufgang von den Dünen her zu sehen. Nach einem guten Berberfrühstück geht es mit einem Kamelritt durch die Dünen. Merzouga ist bald nicht mehr zu sehen und so entsteht in manchen Augenblicken das Gefühl, mitten in einer zeit- und lautlosen Welt zu sein. Anschliessend geht es im Allradfahrzeug nach Rissani, von wo wir unseren Weg nach Fez fortsetzen. Fez ist eine verlorene Welt der westlichen Zivilisationen. Gegründet von Moulay Idriss im Jahr 791, ist Fez nun religiöse und spirituelle Hauptstadt von Marokko.
Ankunft am Hotel Wassim 4* in Fez.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

SAMSTAG (Vierter Tag) - Fez
Frühstück.
Wir beginnen den Besuch von Fez mit einem lokalen Führer der Stadt. Kurze Panoramikfahrt um einem Überblick über die Stadt zu kommen, u.a. zu den Gräbern Merinides. Besuch von Fez el Jedid, einschließlich dem Platz der Alahuitas, Besuch der Außenseite des Königlichen Palastes und Dar el Makhzen. Rundgang durch Fez el Bali mit mehr als 7000 Gassen in der Altstadt. Besuch der verschienden Märkte (Gewürze, Henna, …) Den Vormittag beenden wir am Platz Seffarin, im Stadtteil der Gerber und Gerbereien.
Mittagessen im Hotel.
Freizeit am Nachmittag.

SONNTAG (Fünfter Tag) - Fez - Chaouen - Tánger - Tarifa
Frühstück und check-out.
Abfahrt ins Rifgebirge. Chefchaouen, ein Ort in den Bergen, die Häuser weiß und blau, die Menschen nett und freundlich. Geniessen Sie an dem Platz “Uta al-Hammam”, mit einem Glas Tee in der Hand, den Duft von Minze in der Brise. In Chefchaouen überwältigt einen die Sehnsucht das die Zeit stehen bleibt. Stadtbesichtigung. Freizeit und Mittagessen.
Weiterfahrt von Chefchaouen zum Hafen von Tanger.
18.00 Uhr - Fähre von Tanger nach Tarifa.
Ankunft in Tarifa um ca. 20.00 Uhr.

Hinweis: Sollten Sie es eilig haben, so verlassen Sie zügig die Fähre. Es bildet sich meist eine Schlange bei der Spanischen Passkontrolle. Sie können unnötige Wartezeiten vermeiden.

Obligatorisch, um an dieser Tour teilzunehmen, ist ein 6 Monate gültiger Reisepass.