Marokkotouren
Register 
 
 
 
Marokkotouren
Reise nach Marrakesch und Tal von Ourika - 4 Tage
Rabat, Marrakech und das Tal von Ourika

Tour von Tarifa nach Rabat, Marrakech und dem Tal von Ourika.

Entdecke Marrakesch, auch die Rote Stadt genannt, Marokkos kaiserliches Juwel und Grenze zwischen den schneebedeckten Gipfeln des Atlas und dem roten Sand der Sahara. Feilschen Sie in den Läden und auf den Märkten von Marrakech. Verpassen Sie nicht die Abendstunden am Platz Djemaa El Fna mit seinen Gauklern, Schlangenbeschwörern, Akrobaten, Zauberern und Märchenerzählern.

Das Tal von Ourika, der Weg der Einreise in den Hohen Atlas. Das grüne und fruchtbare Tal liegt etwa 60 km (1 Stunde) südlich von Marrakesch entlang den steilen Hängen der malerischen Dörfer der Berber. Im Sommer markiert die Kälte der Berge einen willkommenen Kontrast mit der intensiven Hitze von Marrakesch (so ist im Tal ein geschäftiges Treiben an Sommerwochenenden), während im Winter die schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges ein wirklich atemberaubende Spektakel sind.

BEGINN DER TOUR:
17. - 20. April
1. - 4. Mai
10. - 14. Oktober
27. - 30. Dezember

ENDPREIS PRO PERSON:
269 Euros im Doppelzimmer.
- Einzelzimmerzuschlag - 60 Euros.
- Kinder bis 12 Jahren im Zimmer der Eltern bekommen einen Preisnachlass von 15%.

HOTEL:
Hotel "Imperial Holiday" 4*
Boulevard Moulay Rachid
Marrakech
Tel.: +212 (0) 524434545

IM PREIS ENTHALTEN:
- Fährtickets Tarifa - Tanger - Tarifa (Katamaran: 35 Minuten).
- Marokkanischer Reiseleiter von Tanger.
- Örtliche Stadtführer.
- 3 Nächte in Marrakesch "Hotel Imperial Holiday 4*" mit Frühstück und Abendessen.
- Eintritt bei Besichtigungen lt. Programm.
- Reiseversicherung.

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
- Reiserücktrittsversicherung (16 Euro).
- Getränke müssen direkt an die Kellner bezahlt werden.
- Trinkgelder.

ZEITPLAN DER FÄHREN:
Tarifa - Tanger: 09.00 Uhr
Tanger - Tarifa: 18.00 Uhr.

Marrakech Marrakech
.. Marrakesch ..........................................Marrakesch

REISEVERLAUF:
DONNESTAG (Erster Tag) - Tarifa - Rabat - Marrakesch
Mit dem Auto in Tarifa angekommen, müssen Sie auf das Schild "Port (Hafen)" achten. Der Hafen ist in der Nähe des Stadtzentrums. Sie können Ihr Auto im Hafen (ca. 12 Euro/24 Stunden) parken oder kostenlos in einer Seitenstrasse. Gehen Sie anschliessend zum Schalter vom Fährunternehmen "FRS", wo Sie Ihre Bordkarten mit dem von uns zugeschickten Gutschein erhalten.

8.00 Uhr - Treffpunkt am Schalter vom Fährunternehmen FRS im Hafen von Tarifa. Sie bekommen Ihre Bordkarten für die Fähre.
9.00 Uhr - Die Fähre nach Marokko legt ab. Vergessen Sie nicht, Ihren Pass am Schalter der Marokkanischen Polizei, während der Fahrt auf der Fähre, abzustempeln (Fahrzeit: ca. 35 Minuten).
Nach der Ankunft der Fähre gehen Sie zum Terminal und anschliessend durch die Gepäckkontrolle. Sie werden schon vom Reiseleiter mit dem Schild "Descubremarruecos" am Terminalausgang erwartet. Im Hafen von Tanger haben Sie die Gelegenheit zum Geldwechsel (Dirham = marokkanische Währung).
Wir starten mit einer Panoramiktour von Tanger und halten für einen Kamelritt, bevor die Reise nach Rabat weitergeht. Rabat, Hauptstadt des Königreichs, an der Atlantikküste gelegen. Am südlichen Ufer der Mündung des Flusses Regreg Bu gelegen, die sie von der benachbarten Stadt Salé trennt. Die Gründung geht zurück auf das 2. Jahrhundert vor Christus und noch erhalten sind die archäologischen Überreste in einer Siedlung bekannt als Chellah. In 1195, während der Almohaden-Dynastie, plant Yaqub al-Mansur eine große Stadt zu bauen. Sie überspannt mehr als vier Hektar umrundet von gewaltigen Mauern und Befestigungsanlagen mit fünf großen Türen. Dort sollte eine große Moschee mit vier Säulen errichtet werden, um die Giralda von Sevilla und die Koutoubia von Marrakesch zu übertreffen, aber die Arbeiten wurden nach seinem Tod im Jahre 1199 eingestellt. Es überlebte nur das Minarett von 44 Metern, namens Hassan-Turm (20 weniger als ursprünglich geplant). Bei der Ankunft besuchen Sie das Mausoleum von Mohammed V und den berühmte Hassan-Turm.
Zeit zum Mittagessen. Wir empfehlen ein beliebtes sephardisches Restaurant, genannt Zerda. Sein Besitzer Michel, nachkomme von sephardischen Juden, unterhält über Mittag mit sephardischen Lieder. Nach dem Mittagessen setzen wir unsere Reise fort nach Marrakesch, die rote Perle des südlichen Marokko.
19.00 Uhr - Ankunft am Hotel Imperial Holiday 4* in Marrakesch.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

FREITAG (Zweiter Tag) - Marrakesch
Marrakesch wurde im Jahre 1062 durch die Almoraviden gegründet und erwarb globale Bedeutung im mittelalterlichen Islam unter der Führung von Ibn Youssef Tachfin, der sie zu eine der wichtigsten Städte des mittelalterlichen Islam verwandelte. Marrakech ist stolz darauf, auf die Herkunft für den Namen vom Land Marokko. Die Stadt hat über eineinhalb Millonen Einwohner.
Frühstück im Hotel.
Die Stadtbesichtigung beginnt mit dem Äußeren der Koutoubia-Moschee und den Gärten von Menara, dem Bahia-Palast und den Saaditengräbern. Der Vormittag wird auf dem Platz Djemaa El Fna enden.
Mittagessen im Hotel.
Nachmittag zur freien Verfügung.
Wir empfehlen sich erneut bei Sonnenuntergang dem Platz Djemaa El Fna zu nähern und die Abendstunden von einer der umliegenden Terrassen zu geniessen.

SAMSTAG (Dritter Tag) - Tal von Ourika
Frühstück.
9.00 Uhr - Start zum Tal von Ourika, der Weg der Einreise in den Hohen Atlas. Das grüne und fruchtbare Tal liegt etwa 60 km (1 Stunde) südlich von Marrakesch entlang den steilen Hängen der malerischen Dörfer der Berber.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Wir empfehlen (optional) die marokkanischen Dinner-Show "Fantasie Chez Ali" in der Palmerie der Stadt, mit all der Folklore des Landes.
Preis ca. 45 €.

SONNTAG (Vierter Tag) - Marrakesch - Tanger - Tarifa
Frühstück und check-out.
Fahrt zurück nach Tanger. Unterwegs Zeit zum Mittagessen.
18.00 Uhr - Fähre von Tanger nach Tarifa.
Ankunft in Tarifa um ca. 20.00 Uhr.

Hinweis: Sollten Sie es eilig haben, so verlassen Sie zügig die Fähre. Es bildet sich meist eine Schlange bei der Spanischen Passkontrolle. Sie können unnötige Wartezeiten vermeiden.

Obligatorisch, um an dieser Tour teilzunehmen, ist ein 6 Monate gültiger Reisepass.